Herzlich Willkommen

Verbringen Sie einen traumhaften Urlaub in unseren Ferienhäusern direkt am Ostseeradwanderweg zentral gelegen zwischen der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, der größten Insel Deutschlands – Rügen – und der beliebten Hansestadt Stralsund.

u34 (2)

Stralsund entdecken

Besuchen Sie die beliebte Hansestadt Stralsund und besichtigen Sie die romantischen Gassen und historischen Gebäude, die diese Stadt 2002 zum UNESCO-Welterbe gemacht haben.

Ob die zahlreiche Museen, wie das Kulturhistorische Museum, Meeresmuseum und Ozeaneum oder die vier Kirchen der Stadt, es gibt viel zu bestaunen und zu entdecken…

Aber nicht nur für Museumsfreunde hat Stralsund viel zu bieten. Die historische Innenstadt lädt ebenso zum Shoppen und Verweilen ein – mit ihren vielen modernen Läden in der Ossenreyerstraße und den gemütlichen Cafés in den vielen beschaulichen Seitenstraßen.

Direkt im Stralsunder Hafen finden Sie das im Sommer 2008 eröffnete Ozeaneum. Hier können Sie nicht nur die viel gerühmten riesige Walskelette bewundern, sondern auch mehr erfahren über Landschaft und Tierwelt unserer Region – Ostsee- und Boddenküste.

Nur einen Steinwurf weit entfernt, liegt die Original „Gorch Fock„, das mehr als 80 Meter lange und 12 Meter breite Museumsschiff. Es wurde 1932 von der Reichsmarine in Auftrag gegeben, lief 1933 vom Stapel und wartet nun im Stralsunder Hafen auf Ihren Besuch.

Wellness, Sport und Entspannung

Sollte das Wetter Ihnen auch mal nicht hold sein, so besuchen Sie einfach den HanseDom in Stralsund. Hier können Sie in der Saunalandschaft, die bereits Gastgeber für die Saunaweltmeisterschaft war, die Seele baumeln lassen. Auch das großzügige Angebot an Sportanlagen, wie Tennis, Badminton, Speedminton, das Fitnessstudio und der Spinningraum bietet Ihnen genügend Möglichkeiten zum Auspowern.

Eine Attraktion für Groß und Klein ist auch das Spaßbad mit der HanseDom-Welle, der Whirlpoollandschaft, fünf Erlebnisrutschen, Außentherme und vielem mehr. Ein ganzer Tag voller Spaß und Erholung steht Ihnen hier bevor.

P1010068

Fischland-Darß-Zingst

Der ungewöhnliche Name für diese Halbinsel basiert auf ihrer Geschichte. Ursprünglich waren alle drei Teilbereiche eigenständige Inseln. Erst im 14. Jahrhundert (Fischland-Darß) und später im 19. Jahrhundert (-Zingst) verbanden sie sich unter dem Einfluss von Menschen mittels Schließung von Flutrinnen mit dem Festland.

Heute ist die Halbinsel berühmt für ihre langen, weißen Ostseesandstrände, die artenreiche Boddenküste und ihre malerischen Dörfer.

Mit dem Schaufelraddampfer können Sie den Zingster oder Perower Strom entlangfahren und die Natur in vollen Zügen genießen.

Das idyllische und malerische Künstlerdorf Ahrenshoop ist stets einen Besuch wert.

Liebhaber langer Spaziergänge durch Wald und Natur können einen Ausflug zum Darßer Ort unternehmen und dort das Natureum und den Leuchtturm besichtigen.

20130130120343

Rügen – Deutschlands größte Insel

Rügen ist mit 926 km² die größte Insel Deutschlands und in der Ostsee gelegen.

Sie ist durch den alten Rügendamm und die neue Rügenbrücke mit der Hansestadt Stralsund verbunden. Bei der Überquerung der neuen, 42 Meter hohen Ziegelgrabenbrücke bietet sich Ihnen ein wunderbarer Ausblick über den Strelasund und auf die Skyline von Stralsund.

Im Norden und Osten von Rügen gibt es zum Teil bemerkenswerte steile Kreideküsten, wie z.B. den Königsstuhl am Kap Arkona.

Rügens Attraktionen

Eine der vielen Sehenswürdigkeiten von Rügen ist im Südosten zu finden. Erkunden Sie doch einmal die Insel mit dem „Rasenden Roland„, einer wunderschönen historischen Schmalspurbahn, die von Lauterbach bis Göhren im Zweistundentakt fährt. Wollen Sie mit dem Rasenden Roland fahren, so bietet sich auch ein Besuch des Schlossparks von Putbus und des Jagdschloss Granitz an. So haben Sie die Chance drei der berühmtesten Wahrzeichen der Insel an einem Tag zu besichtigen. Der historische Schlosspark lädt zum Spazieren und Verweilen ein und das Jagdschloss zeigt Ihnen eindrucksvoll wie Fürst Wilhelm Malte I. von Putbus seine fürstlichen Gästen während der Jagsaison beherbergte. Repräsentative Salons, eine umfangreiche Trophäensammlung und der imposante Marmorsaal vermitteln einen Eindruck von der ursprünglichen Ausstattung.

Zahlreiche Seebäder laden mit ihren langen breiten Stränden zum Sonnen, Baden, Surfen oder Tauchen ein. Sellin ist mit seiner berühmten und imposanten Seebrücke besonders hervorzuheben.

Ralswiek glänzt zudem mit seinen alljährlichen Störtebeker-Festspielen, der wohl bekanntesten Attraktion Rügens.